MONATSMOTTO JANUAR 2019

Im Januar möchte ich ein relativ einfach zu beobachtendes Ausdruckselement mit dir in den Fokus rücken, was ziemlich viele Infos hergibt.

Die Körperachse – auch Wirbelsäule genannt! Schau dir diesen Monat mal an, wie sich dein Hund in Bezug auf andere Hunde, andere Menschen, aber auch auf dich ausrichtet. Wie er also vor dir oder vor anderen steht, wie er auf andere zu läuft. Und wie seine Wirbelsäule dabei aussieht – ist sie gerade oder kurvig?

Wenn möglich, mach auch diesen Monat gerne wieder Fotos davon – und bitte wieder möglichst “unauffällig”. Sensible Hunde kann das sehr irritieren, wenn die Bezugsperson auf einmal so konzentriert auf sie starrt. Und bitte mach auch nur Fotos, wenn das für deinen Hund okay ist!

Du wirst staunen, wie gut man die Körperachse beobachten kann und du wirst es lieben lernen. Mir zumindest gibt das sehr viel Informationen über meinen Hund und in Begegnungen mit anderen Hunden auch immer einen schnellen Überblick, wie uns der andere entgegen kommt.

Es gibt auf Sprich Hund schon einen Artikel zum Thema, lies ihn dir gerne im Vorfeld schon durch: Körperachsen

Ich wünsche dir viel Spaß beim Beobachten. Gerne darfst du dir natürlich wieder eine Liste anlegen, um deine Beobachtungen an deinem Hund zu dokumentieren. Eine Datei dazu findest du hier: Ethogramm

Beobachtungen von mir und anderen findest du in unserer Facebook-Gruppe unter #Körperachse